glyph logo May2016Twitter Logo White On BlueStrava Icon

 

Prolog Wels

  • welsheader2

    6. JULI 2019 / 2,5 KILOMETER / 5 HÖHENMETER

    START: 12:00 UHR (Minoritenplatz 2-6 - Wels)

    ZIEL AB: 15:00 UHR (Stadtplatz 10-11 - Wels)

     


    SPEKTAKULÄRER INNENSTADT-PROLOG ALS AUFTAKT DER ÖSTERREICH-RUNDFAHRT IN WELS

    Österreich-Rundfahrt erneut zu Gast in der Rennradregion Wels: Am 06. Juli stehen Wels und die Rennradregion Wels wieder ganz im Zeichen des Radsports. Nicht wie in den letzten zwei Jahren als Zielort der Schlussetappe, sondern mit einem spektakulären Einzelzeitfahren in der Welser Innenstadt als Auftaktrennen der 71. Österreich Rundfahrt.

    Nachdem Wels in den letzten zwei Jahren als Zielort der Österreich Rundfahrt den krönenden Abschluss der Tour dargestellt hat, haben sich Tourdirektor Franz Steinberger, Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Tourismusregion Wels Geschäftsführer Peter Jungreithmair für 2019 ein neues Highlight einfallen lassen. Die Österreich Rundfahrt startet 2019 mit einem Innenstadt-Prolog, einem Einzelzeitfahren über 2,5 km durch die Welser Innenstadt.

    Der Prolog wird als Einzelzeitfahren gewertet, die Startrampe für den Prolog wird am Welser Minoritenplatz positioniert. Die gesamt 2,5 km lange Strecke führt über den Stadtplatz durch den Ledererturm vorbei am Welios® Science Center direkt an die Traun. Die schöne Aussicht entlang des Ufers der Traun werden die nationalen und internationalen Profis kaum genießen können, denn dieser Teilbereich der Strecke lädt zum Sprinten ein. Von der Traunuferstraße geht es in die Grießstraße über die Kolpingstraße und Adlerstraße wieder zurück auf den Welser Stadtplatz. Die Ziellinie wird kurz vor der Stadtpfarrkirche überquert. An den Start gehen 20 Teams mit je sieben Fahrern. Der Startschuss für den ersten der 140 Fahrer fällt um 12.00 Uhr, gestartet wird im Minutentakt. Aufgrund der kurzen Distanzen haben die Zuschauer die Möglichkeit, im Zeitraum zwischen 12.00 und ca. 15.00 Uhr sowohl beim Start als auch an der Strecke und bei der Zieleinfahrt live dabei zu sein und die Fahrer anzufeuern.

    Besonders motiviert werden die beiden oberösterreichischen Teams, Hrinkow advarics cycleang und Felbermayr Simplon Wels, sein. Auch WorldTour-Profi Riccardo Zoidl, Lokalmatador und ehemaliger Fahrer des Team Felbermayr Simplon Wels wird mit dem polnischen CCC Team in Wels an den Start gehen.

    Die Welser Innenstadt wird am 06. Juli wieder ganz im Zeichen des Radsports stehen und den ganzen Tag wird auf dem Stadtplatz und in der Fußgängerzone gefeiert. Der Startschuss für die erste Etappe der Österreich Rundfahrt wird am 07. Juli in Grieskirchen fallen.

    welsfoto2

    Dr. Andreas Rabl, Bürgermeister der Stadt Wels: „Am 6. Juli heißt es in Wels wieder: Alles Rad! Es ist eine große Ehre für die Stadt, in diesem Jahr den Innenstadt-Prolog, ein Highlight der Österreich-Rundfahrt, ausrichten zu dürfen. Das Veranstalterteam leistet hervorragende Arbeit. Wels hat sich mittlerweile zu einem regelrechtem Rennrad-Hotspot entwickelt, worauf wir besonders stolz sind.“

    Peter Jungreithmair, Geschäftsführer Tourismusregion Wels: „Unser Ziel war es, gemeinsam mit der Österreich Rundfahrt ein spektakuläres Innenstadtformat zu schaffen, und das ist uns mit dem 2,5 km Einzelzeitfahren über den Stadtplatz und entlang der Traun sicher gelungen. Dass die Österreich Rundfahrt bereits zum dritten Mal in Folge Station in der Rennradregion Wels macht, passt perfekt in unsere Strategie.“

    KR Helmut Platzer, Aufsichtsratsvorsitzender Tourismusregion Wels: „Wir freuen als Rennradregion Wels wieder Teil der Österreich-Rundfahrt zu sein. Der Prolog mit gesamt über 1.000 zusätzlichen Nächtigungen an diesem Wochenende belebt Hotellerie, Gastronomie und auch den Handel in der Innenstadt.“

    Oberoesterreich Logo RGB Web Sportland neues Design  
    STMAR Dachmarke 4c GROSS
  • PROLOG WELS KARTE WEISSER GRUND WELS PROLOG
  • HOHENDIAGRAMME 3D RUNDFAHRT 19 01
  • Rennradregion

    Unter dem Motto „Stadt – Land – Fluss: Servus in der Rennradregion Wels!“ werden die von den Profis ausgearbeiteten Rennradtouren, die von Wels aus durch ganz Oberösterreich führen, in den Mittelpunkt gestellt. Von der „Frischfischtour an den Almsee“ mit alpiner Gastlichkeit am Hochberghaus über Genusstouren durch das Alpenvorland mit seinen Hügeln, Wäldern und Wiesen und Touren bis zur tschechischen Grenze werden die Highlights des Bundeslandes präsentiert. Die Touren stehen als Download für GPS-Geräte zur Verfügung und ein Faltplan mit einzelnen Tourenblättern ergänzt das Angebot. Neben dem abwechslungsreichen Tourenangebot hebt sich die Rennradregion Wels durch das umfangreiche Angebot der Stadt ab. Mit den 4* und 3*-Betrieben Boutique Hotel Hauser, Hotel & Gasthof Maxlhaid, Hotel Ploberger, Hotel Alexandra und Bayrischer Hof setzen gleich vier Hoteliers aus Wels auf das Thema Rennrad. Die Welser Businesshotellerie richtet sich auf die Bedürfnisse von Rennradfahrern ein und installiert zum Beispiel abschließbare videoüberwachte Abstellräume für Rennräder mit Werkstatt-Ecke und Waschplätzen in den Häusern. Sind spezialisierte Rennradhotels oft in ländlichen Gebieten, kann die Stadt hier mit gastronomischem Angebot, Shoppingmöglichkeiten, kulturellen Angeboten und Veranstaltungen punkten.  


    Infos unter: www.wels.at/rennrad 
    Urlaub mit dem Rennrad – „auf den Spuren der Österreich Rundfahrt

 

  • flyeralarm2018
  • Wiesbauer
  • mautnermarkhof
     
  • gebrweissneu